BGH zur Insolvenzanfechtung bei Vorliegen von Sanierungskonzepten

11.11.2018

Der Bundesgerichtshof hat sich in seinem Urteil vom 14.06.2018 dazu geäußert, welche Anforderungen an Sanierungskonzepte zu stellen sind, um die Kenntnis eines Gläubigers von drohender Zahlungsunfähigkeit zu überwinden. Den Sachverhalt, die Entscheidung und die Folgen für die Praxis fassen wir aufgrund der praktischen Relevanz kurz zusammen: 

Zusammenfassung des Urteils

11.11.2018