Über uns

Anchor ist ein Hybrid aus Anwaltskanzlei und Unternehmensberatung. Mit 13 Standorten und über 130 Mitarbeitern in den Bereichen Insolvenz und Sanierung sind wir deutschlandweit eine der großen Restrukturierungseinheiten. Wir verbinden rechtliche Kompetenz mit betriebswirtschaftlichem Know how. Unsere Spezialität ist das Insolvenzrecht mit den Schwerpunkten Insolvenzverwaltung und insolvenzrechtliche Beratung.

In der Insolvenzverwaltung sind unsere Kernkompetenzen die Fortführung des Geschäftsbetriebs und die Restrukturierung des Unternehmens. Dabei nutzen wir alle Instrumentarien der Insolvenzordnung (Insolvenzplan, Eigenverwaltung, Schutzschirm).

Insolvenzrechtlich beraten wir nicht nur rechtlich, sondern vor allem auch praktisch, taktisch und strategisch, um Risiken zu vermeiden und Krisen zu bewältigen. Wir sorgen für Übersicht und bedienen uns aller Handlungsoptionen zur Insolvenzvermeidung. Bei Bedarf führen wir unterschiedliche Interessen zusammen und bauen Brücken zum Sanierungserfolg. In der Umsetzung von Sanierungsstrategien haben wir jahrelange Erfahrung als Restrukturierer.

Unsere Partnerschaft ist nach dem Lockstep-System organisiert. Daher verfolgen alle Partner ein einheitliches Interesse. Das ermöglicht eine koordinierte Gesamtleistung und standortübergreifende Zusammenarbeit der jeweils am besten geeigneten Ansprechpartner.

Wir können auf ein internationales Netzwerk mit einer Vielzahl von Kontakten in alle wichtigen Rechtsordnungen zugreifen. Unsere Rechtsanwälte sind u. a. Mitglieder im GRIP (Global Restructuring and insolvency practitioneers), IEIN (Independent European Insolvency Network), bei INSOL International und INSOL Europe, im Ausschuss für Internationales beim Verband der Insolvenzverwalter Deutschland e. V (VID) sowie im ABI (American Bankruptcy Instituite) und im III (International Insolvency Institute).