Eigenverwaltung der TVS Technische Versuchs- und Service GmbH & Co. KG

02.08.2017

Wolfsburg/München. Das Amtsgericht Wolfsburg ordnete am 28.07.2017 die Eigenverwaltung für die TVS Technische Versuchs- und Service GmbH & Co. KG an. LECON RESTRUKTURIERUNG steuert mit seinem Expertenteam den Sanierungsprozess. 

Den Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung hatten die Rechtsanwälte Thomas Klöckner und Michael George von der Kanzlei LECON RESTRUKTURIERUNG für die TVS Technische Versuchs- und Service GmbH & Co KG beim Amtsgericht Wolfsburg am 24.05.2017 eingereicht. Nach Umsetzung weichenstellender leistungswirtschaftlicher Maßnahmen während des Eröffnungsverfahrens wurde dem Antrag auf Eigenverwaltung durch das Gericht nun stattgegeben. Als Sachwalter wurde Herr Rechtsanwalt Silvio Höfer, Hannover, von der Kanzlei anchor Rechtsanwälte bestellt. 

Die TVS Technische Versuchs- und Service GmbH & Co KG hat sich zu diesem Schritt entschieden, nachdem vorherige Sanierungsbemühungen gescheitert waren. Für die Zeit der Umsetzung des Sanierungsverfahrens wurden Herr Rechtsanwalt Thomas Klöckner und Herr Rechtsanwalt Michael George in die Geschäftsführung berufen. Beide fungieren dort als Chief Restructuring Officer (CRO). Die Sanierungsexperten von LECON RESTRUKTURIERUNG und das Management arbeiten nun gemeinsam an der Realisierung des Sanierungskonzepts. Mit Hilfe eines Insolvenzplans soll das Unternehmen erhalten und die Gläubiger befriedigt werden.

Anlass der Restrukturierung waren die anhaltenden Verluste an dem Standort Nord in Weyhausen. Konnte der Standort bis 2014 noch profitabel wirtschaften, rutschten die Ergebnisse in 2015 und 2016 in die Verlustzone. Die zurückgehende Auslastung durch den Hauptkunden bei gleichzeitigen vertraglichen Verpflichtungen zur Vorhaltung einer Mindestpersonalstärke ließ dem Unternehmen keinen ausreichenden Spielraum zu Anpassungsmaßnahmen. Diese können nun im Eigenverwaltungsverfahren umgesetzt werden. Das Sanierungskonzept sieht die Aufrechterhaltung des Standortes Süd in München und Leonberg vor; für den Standort Nord werden neben der  vollständigen Betriebsschließung alternative Möglichkeiten ausgelotet.

LECON RESTRUKTURIERUNG unterstützt auch den Hersteller von Babyschalen, Kindersitzen und Kinderwagen Kiddy GmbH und das Interieurunternehmen Eurographics Digital GmbH bei ihren Restrukturierungen.

Die Durchführung eines Eigenverwaltungsverfahrens ist möglich, wenn für das Unternehmen eine nachhaltige Sanierung realisierbar ist, die Gläubiger und das Gericht die Eigenverwaltung mittragen und die Gläubigerinteressen in dem Sanierungskonzept eine zentrale Beachtung finden. Dies trifft nach Ansicht des Amtsgerichts Wolfsburg mit seinem aktuellen Eröffnungsbeschluss vom 28.07.2017 zu.

Pressemitteilung

02.08.2017