Geschäftsbetrieb der Metallgießerei Karl Scherb GmbH verkauft

01.08.2019

Dietenheim/Ulm. Die Metallgießerei Karl Scherb GmbH hat einen neuen Eigentümer: Mit Wirkung zum 1. August 2019 übernimmt die FA Druckguss GmbH mit Sitz in Varel den operativen Geschäftsbetrieb des Dietenheimer Traditionsunternehmens. Von den zuletzt 91 beschäftigen Mitarbeitern werden 75 übernommen.

Keine vier Monate nach dem Insolvenzantrag am 8. März 2019 ist der Geschäftsbetrieb der Metallgießerei Karl Scherb GmbH gerettet. Zudem konnte ein Großteil der Arbeitsplätze erhalten werden. Mit dem im Bereich Druckguss und Werkzeugbau aktiven Unternehmen FA Druckguss GmbH konnte Insolvenzverwalter Prof. Dr. Martin Hörmann einen leistungsstarken Erwerber für die Gießerei finden. Die FA Druckguss GmbH ist Teil der Foundry Alliance Gruppe, welche neben dem Geschäftsfeld Druckguss auch im Sand- und Kokilenguss aktiv ist.

Der Geschäftsbereich Druckguss wird bei Scherb unverändert weitergeführt, der Geschäftsbereich Sandguss um eine nicht ausgelastete Maschine reduziert. Der Betrieb wird künftig als FA Druckguss GmbH firmieren. Der bisherige Geschäftsführer Markus Scherb ist bereits kurz nach Insolvenzeröffnung aus dem Unternehmen ausgeschieden. Geschäftsführer der FA Druckguss GmbH ist Ralf Bernhardt.

„Mein Team und ich konnten das Unternehmen in den vergangenen Monaten erfolgreich stabilisieren. Dank des neuen Eigentümers ist die Zukunft von Scherb nun auch längerfristig gesichert“, betont Insolvenzverwalter Hörmann von der Kanzlei anchor. „Wir freuen uns, dass wir unser wichtigstes Ziel, den Erhalt von Scherb und möglichst vieler Arbeitsplätze in so kurzer Zeit erreichen konnten“ ergänzt er. 

Ausschlaggebend für den Erfolg war auch ein vom Insolvenzverwalter eingeleiteter strukturierter Verkaufsprozess, bei dem die FalkenSteg GmbH aus Frankfurt dem Insolvenzverwalter beratend zur Seite stand. „Mit dem Verkauf haben wir ein gutes Ergebnis für das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Gläubiger erzielt“, führt Hörmann aus. Über den Kaufpreis, der bereits bezahlt wurde, vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. 

Die Metallgießerei Karl Scherb GmbH wurde von Karl Scherb 1948 gegründet. Scherb ist mit seiner Sand- und Kokillengießerei für Aluminium und Bronze ein wichtiger Partner für zahlreiche Kunden aus verschiedenen Branchen. Die Metallgießerei ist auf die Verarbeitung von Aluminium im Druck- und Sandgussverfahren und auf alles, was damit zusammenhängt spezialisiert. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus der Automobil- und Textilindustrie sowie Hersteller von Heizsystemen, Maschinenbau, Medizintechnik, Antriebs- und Steuerungstechnik sowie Elektroniksystemen.

Pressemitteilung

01.08.2019