Nagel und Gehring bündeln ihr Knowhow in der Hontechnologie

09.11.2020

Ostfildern, 05. November 2020 – Die Nagel Gruppe aus Nürtingen wird mit Rechtsanwalt Tobias Wahl, dem Insolvenzverwalter der Gehring Gruppe, einen Vertrag zum Kauf der Gehring Gruppe schließen. Die Übernahme soll im Laufe des Jahres zügig vollzogen werden. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, die im Oktober eröffnete Insolvenz von Gehring nach kurzer Dauer im Wege der übertragenden Sanierung zu überwinden. Die schon vor der Insolvenz geplante Restrukturierung der Gehring Gruppe soll in den nächsten Wochen mit den Arbeitnehmergremien unter den neuen Rahmenbedingungen verhandelt werden. Dabei soll Gehring einschließlich der Marke als eigenständige Einheit erhalten bleiben. 

Mit der Aufnahme der Gehring Unternehmungen in die Nagel Gruppe erweitert sich das Angebot der beiden Technologieunternehmen um innovative Technologien und zukunftsträchtige Geschäftsfelder. Als Antwort auf die Marktentwicklung im größten Segment der automobilen Antriebstechnik bieten die beiden Unternehmen neue Lösungen im Bereich der Emissionsreduzierung und der alternativen Antriebe. Neben Weiterentwicklungen in der Hontechnologie wurde durch neue Laserverfahren, Digitalisierungslösungen und Produktionssysteme für die E-Mobilität die Technologiepartnerschaft mit der Automobilindustrie gefestigt. Unter dem Dach der familiengeführten Nagel Gruppe soll deren langfristig nachhaltige Entwicklung gemeinsam fortgesetzt werden, als dauerhaft starker Ausrüster für die Automobilindustrie und weitere Branchen. 

Bernd Nagel, Gesellschafter der Nagel Gruppe: „Wir sind stolz, mit Gehring nun ein neues Firmenmitglied bei uns willkommen zu heißen, das unser Leistungsportfolio für sich verändernde Märkte erweitert. Gemeinsam wollen wir die zukünftige Entwicklung der globalen Fertigungsindustrie mitgestalten.“ 

Dr. Sebastian Schöning, CEO der Gehring Gruppe: „Die Marken Gehring und Nagel stehen weltweit für höchste Kompetenz in der Feinstbearbeitung und bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Produktionstechnologie. Der Zusammenschluss schafft eine solide Basis für die weitere Entwicklung von Gehring.“ 

Presseinformation 

Tobias Wahl, Insolvenzverwalter bei Gehring: „Dank der guten und konstruktiven Zusammenarbeit aller Beteiligten ist es uns gelungen, in kürzester Zeit eine nachhaltige Lösung zu finden. Wir haben bei Gehring ein Unternehmen mit ausgezeichneten Mitarbeitern und einem technologisch hochwertigen Portfolio vorgefunden, das seine Expertise nun wieder unter stabilen Voraussetzungen am Weltmarkt anbieten kann.“ 

Der Prozess wurde begleitet von Clairfield International, einer international aufge-stellten M&A Beratung mit Spezialisierung auf mittelständische Unternehmens-transaktionen. Zu den Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. 

Über die Gehring Gruppe 

Die Gehring Gruppe bietet innovative Produktionslösungen für hocheffiziente kon-ventionelle und elektrische Antriebsstränge. Im Bereich der Feinbearbeitung prägt das Unternehmen die Entwicklung der Hontechnologie seit über 90 Jahren und liefert der Automobilindustrie mit den Prozessen Laseraufrauen, Beschichten und Honen Antworten auf die aktuellen Herausforderungen rund um den Verbren-nungsmotor. Die Produktionstechnologie für die E-Mobilität erweitert das Portfolio der Gruppe und setzt neue Maßstäbe in der flexiblen Serienfertigung von Elektro-motoren. 

Über die Nagel Firmengruppe 

Die Nagel Firmengruppe mit Stammsitz in Nürtingen entwickelt und produziert Ma-schinen und Werkzeuge für die Technologien Honen, Superfinishen, Tiefbohren und Entgraten. Daneben gehören die Entwicklung kompletter Bearbeitungskon-zepte und große Dienstleistungsbereiche zum Portfolio der Unternehmensgruppe. 

Nagel verfügt über ein weltweites Verkaufsnetz und ist mit Werken in Deutschland, Großbritannien, Brasilien, USA und Indien auf vier Kontinenten präsent. Nagel be-schäftigt weltweit rund 1.350 Mitarbeiter. 

Über anchor 

Anchor ist ein Hybrid aus Anwaltskanzlei und Unternehmensberatung. Deutsch-landweit gehört die Kanzlei mit 13 Standorten und über 130 Mitarbeitern in den Bereichen Insolvenz und Sanierung zu den großen Restrukturierungseinheiten. Anchor hat zahlreiche größere Unternehmen in der Insolvenz begleitet und sa-niert. Die Rechtsanwälte von anchor werden regelmäßig als Insolvenzverwalter, 

Presseinformation 

Sachwalter oder als Sanierungsgeschäftsführer in Insolvenz-, Eigenverwaltungs-und Schutzschirmverfahren vorgeschlagen und bestellt. In Beratungsmandaten verbindet anchor rechtliche Kompetenz mit betriebswirtschaftlichem Know how. 

Über Clairfield International 

Clairfield International ist eine der global führenden M&A Beratungen, die sich auf die Begleitung von Unternehmenstransaktionen im Mid-Market Segment speziali-siert und in diesem Jahr unter anderem bereits den Dentalhändler Pluradent und die Lokomotivensparte von Vossloh erfolgreich veräußert hat. Neben zahlreichen Projekten im Segment Maschinenbau betreut Clairfield im Sektor Industrie die Segmente Automotive, Nutzfahrzeuge, Agrartechnik, Bau- und Baustoffe. 

Weitere informationen unter: www.gehring-group.com 

Pressemeldung.pdf

09.11.2020