Anchor begleitet Möbelhersteller Gwinner bei Sanierung in Eigenverwaltung

26.09.2023

Pfalzgrafenweiler Das Amtsgericht Rottweil hat am 14. September 2023 das vorläufige Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen der Gwinner Wohndesign GmbH angeordnet. Zum vorläufigen Sachwalter bestellte das Gericht Rechtsanwalt Marc-Philippe Hornung von der Kanzlei SZA Schilling, Zutt & Anschütz.
Mit Anordnung des vorläufigen Eigenverwaltungsverfahrens sind Vincenz von Braun und Markus Fauser von der Kanzlei Anchor Rechtsanwälte und Anchor Management als Sanierungsgeschäftsführer von Gwinner bestellt worden. Derzeit erarbeiten sie mit allen Beteiligten ein umfassendes Sanierungskonzeptkonzept. Der Geschäftsbetrieb wird vollumfänglich fortgeführt.
Bereits seit Mitte 2022 leitete Gwinner gemeinsam mit der Unternehmensberatung Anchor Management Maß-nahmen zur Restrukturierung und Modernisierung ein. Diese zeigten bereits sichtbare Erfolge, konnten jedoch den extremen Umsatzrückgang der gesamten Möbelbranche im Jahr 2023 sowie die negativen Auswirkungen von in den Jahren davor getroffenen Entscheidungen nicht vollständig ausgleichen. Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung bietet dem Unternehmen die Chance, den bereits eingeschlagenen Pfad der Restrukturierung weiterzuverfolgen und eine Sanierung, unter Aufsicht eines Sachwalters und weiter unterstützt durch die Expertise von Anchor, selbst durchzuführen.
„Wir kennen die Möbelbranche und das Unternehmen sehr gut und werden die Restrukturierung von Gwinner in der Eigenverwaltung gezielt und konsequent fortsetzen. Wir sind zuversichtlich, mit Unterstützung unserer Geschäftspartner und unter Aufsicht des vorläufigen Sachwalters einen erfolgreichen Sanierungsprozess führen zu können“, erklärt Markus Fauser.
Die 140 Mitarbeitern sind über die aktuelle Situation und die nächsten Schritte informiert. Ihre Löhne und Geh-älter sind durch eine Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes gesichert.
Über Anchor
Anchor ist ein Hybrid aus Anwaltskanzlei und Unternehmensberatung. Mit 15 Standorten und rund 150 Mitarbeitern in den Bereichen Insolvenz und Sanierung gehört die Kanzlei deutschlandweit zu den großen Restrukturierungseinheiten. Anchor hat zahlreiche größere Unternehmen in und außerhalb der Insolvenz begleitet und saniert. Die Rechtsanwälte von Anchor werden regelmäßig als Insolvenzverwalter, Sachwalter oder als Sanierungsgeschäftsführer in Insolvenz-, Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren vorgeschlagen und bestellt. Anchor Management ist für seine betriebswirtschaftliche Restrukturierungsberatung, sein Interim Management und die Distressed M&A-Beratung bekannt. In Beratungsmandaten verbindet Anchor rechtliche Kompetenz mit betriebswirtschaftlichem Know-how.

Pressekontakt:
Julia Range
Rechtsanwältin, Leiterin Marketing und Kommunikation
Tel.: +49 (0)211 136534-0
Fax: +49 (0)211 136534-29
E-Mail: julia.range@anchor.eu

Pressemitteilung.pdf

26.09.2023