Anwalt Insolvenzrecht München

In der Landeshauptstadt Bayerns ist Anchor Ihr professioneller Ansprechpartner in Sachen Insolvenzrecht und Insolvenzverwaltung.

Anchor. Krisen vermeiden – Krisen meistern.

Anchor – Ihr Anwalt für Insolvenzrecht

Als Anwalt für Insolvenzrecht sind wir ein starker Partner während der Restrukturierung von Unternehmen. Unsere Kernkompetenz ist die Fortführung des Geschäftsbetriebs in der Krise. Als Anwalt für Insolvenzrecht in München bietet Anchor rechtliche und betriebswirtschaftliche Expertise.

Gute Gründe für Anchor – Ihren Anwalt für Insolvenzrecht in München

  • Spezialist in der Krise
  • Kenntnis aller Krisen-Facetten
  • Profis für Insolvenzrecht
  • Nicht nur Anwaltskanzlei, sondern auch Unternehmensberatung
  • Unternehmerisches Denken
  • Vernetzung des Standorts München mit 12 weiteren bundesweiten Niederlassungen
  • Internationales Netzwerk (GRIP Zugang) bei Restrukturierung & Insolvenz

Unsere Anwalts-Leistungen im Bereich Insolvenzrecht im Standort München

Eigenverwaltung & Schutzschirmverfahren: Als Anwalt für Insolvenzrecht in München unterstützen wir Unternehmen als Sanierungsgeschäftsführer oder Generalbevollmächtigter. Wir sind nicht nur in der Vorbereitung, sondern auch während der Durchführung von Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren an der Seite des Unternehmens und haben die Interessen der Gläubiger und aller weiteren Stakeholder im Blick.

Insolvenzplan: Sobald die gerichtliche Sanierungsgestaltung konkret wird, konzipieren wir als Ihr Anwalt für Insolvenzrecht in München eine individuelle Insolvenzplanlösung. Dazu gehört die Verhandlung mit sämtlichen Beteiligten. Wir nutzen hierzu unsere langjährige Erfahrung aus sämtlichen Phasen und Perspektiven des Insolvenzverfahrens.

Insolvenzverwaltung: In der Position als Insolvenzverwalter erstellen wir Restrukturierungskonzepte für die Fortführung und Stabilisierung des schuldnerischen Unternehmens. Als Anwalt für Insolvenzrecht in München sind wir als Insolvenzverwalter auch Dienstleister der Gläubiger und haben das Ziel der Fortführung und des Werterhalts des Unternehmens. Die Sanierung von Unternehmen und die bestmögliche Gläubigerbefriedigung gelingt regelmäßig durch unternehmerisches Denken, transparente Kommunikation und hohes Engagement.

Sachwaltung: Aus der Position des Sachwalters wahren wir die Gläubigerinteressen während des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung und unterstützen mit unserer Expertise bei der Restrukturierung des schuldnerischen Betriebs.

Distressed M&A: Auch die vertragliche, praktische und strategische Beratung gehört zu unserem Portfolio. Durch unsere langjährige Erfahrung sind wir ein vertrauensvoller Partner beim Kauf aus der Insolvenz. Zügig entwickeln wir eine Transaktionsstruktur und sorgen für die zeitnahe Umsetzung. Als Anwalt für Insolvenzrecht in München begleiten wir gemeinsam mit der Anchor Management auch die organisatorische und betriebswirtschaftliche Integration des Unternehmens nach dem Erwerb aus der Insolvenz (PAR – Post Acquisition Restructuring).

Anchor – Ihr Anwalt für Insolvenzrecht und Insolvenzverwaltung in der Landeshauptstadt

Wir verstehen uns als vertrauensvoller Partner mit Expertise in den Bereichen Insolvenzrecht und Insolvenzverwaltung. Als Anwalt für Insolvenzrecht sind wir von München aus in der Region präsent.

Anchor. Krisen vermeiden – Krisen meistern.

Ihre Ansprechpartner

Anwalt Insolvenzrecht München: Alexander Reus

Alexander Reus
Partner | Geschäftsführer | Rechtsanwalt
Betriebswirt (VWA)

Tel.: +49 (0)89 287 881-0
alexander.reus@anchor.eu

Michael Verken
Partner | Geschäftsführer | Rechtsanwalt
Wirtschaftsmediator

Tel.: +49 (0)881 901 090-0
michael.verken@anchor.eu

Anwalt Insolvenzrecht München: Robert Hänel

Dr. Robert Hänel

Partner | Geschäftsführer | Rechtsanwalt

Tel.: +49 (0)881 90 10 90-0
robert.haenel@anchor.eu

Anwalt Insolvenzrecht München: Alexander Zarzitzky

Dr. Alexander Zarzitzky

Partner | Geschäftsführer | Rechtsanwalt
Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)

Tel.: +49 (0)89 287 881-0
alexander.zarzitzky@anchor.eu

Standort München

Prinzregentenstraße 78
81675 München

Tel.: +49 (0)89 287 881-0
Fax: +49 (0)89 287 881-29

muenchen@anchor.eu

Auszeichnungen

Anchor wird regelmäßig in verschiedensten Umfragen und von unterschiedlichsten Institutionen als eine der besten Wirtschaftskanzleien in Deutschland in den Bereichen Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung genannt. Diese Auszeichnungen freuen uns und spornen uns an. Die wichtigsten haben wir hier angeführt.

  • Juve Kanzlei des Jahres 2019 für Insolvenz und Restrukturierung
  • Juve Gründerzeit Award 2010
  • Legal 500 – Regelmäßige Empfehlung im Bereich Restrukturierung und Insolvenz
  • Best Lawyers – Regelmäßige Empfehlung in der Kategorie Restrukturierung/Insolvenzrecht
  • WirtschaftsWoche – TOP Kanzlei Insolvenzrecht und Restrukturierung 2020
  • Focus Magazin – Top-Wirtschaftskanzlei Insolvenz und Sanierung 2021
  • brandeins – Empfehlung in der Kategorie Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung

Fragen an Ihren Anwalt für Insolvenzrecht und Insolvenzverwaltung in München

  • Wer eröffnet das Insolvenzverfahren und wann?

    Das Insolvenzverfahren wird durch Beschluss des zuständigen Gerichts eröffnet. Zuständig ist das Amtsgericht als Insolvenzgericht am Ort des allgemeinen Gerichtsstands des Schuldners, §§ 2, 3 InsO.

  • Wie stelle ich einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens?

    Der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens kann in Form von Formularen auf den Internetseiten der Landesjustizen abgerufen werden. Diese Antragsformulare folgen einem Muster mit allgemeinen Angaben zum Unternehmen, zum Geschäftsbetrieb und zu den wirtschaftlichen Verhältnissen. Dem Antrag ist u.a. ein Gläubigerverzeichnis beizufügen.

    Selbstverständlich beraten wir Sie als Ihr Anwalt für Insolvenzrecht in München ausführlich zu all Ihren Fragen bezüglich der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

  • Welche Aufgaben hat ein Insolvenzverwalter?

    Der Insolvenzverwalter erhält mit Bestellung durch das Gericht alle Aufgaben zur Erhaltung und Verwertung der Insolvenzmasse zur bestmöglichen Befriedigung der Gläubiger.

  • Was genau gehört zur Insolvenzmasse?

    Nach § 35 InsO gehört das gesamte Vermögen zur Insolvenzmasse, das dem Schuldner zur Zeit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gehört oder das ihm währen des Verfahrens zufließt. Ausgeschlossen sind die nach § 811 ZPO unpfändbaren Sachen sowie Sachen Dritter, die der Aussonderung unterliegen.

    Sprechen Sie uns an. Als Anwalt für Insolvenzrecht in München kennen wir alle Belange rund um die Insolvenzmasse.

  • Was genau bedeuten die Begriffe Aussonderung beziehungsweise Absonderung?

    Aussonderung (§ 47 InsO) ist die gesonderte Befriedigung eines Gläubigers außerhalb des Insolvenzverfahrens aufgrund eines ihm zustehenden Sicherungsrechts. Absonderung (§§ 49, 50, 51 InsO) bedeutet die bevorzugte Befriedigung von Gläubigern aus der Insolvenzmasse aufgrund von Rechtspositionen an Gegenständen, die zur Insolvenzmasse gehören.

  • Was ist eine Insolvenzanfechtung?

    Der Insolvenzverwalter hat die Möglichkeit, bestimmte Zahlungen, die der Schuldner in einem Zeitraum (z.B. drei Monate) vor der Antragsstellung getätigt hat, von dem Zahlungsempfänger anzufechten und zurückzufordern, um so die Insolvenzmasse zugunsten aller Gläubiger zu mehren.

Weitere Leistungen

Haben Sie weitere Fragen zum Insolvenzrecht? Sprechen Sie uns an. Anchor steht als Anwalt für Insolvenzrecht und der Insolvenzverwaltung in München außerdem für folgende weitere professionelle Anwalts- und Management-Leistungen: