Dr. Roman Köper

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
Wirtschaftsmediator (CVM)

Standort:
Mannheim

Tel.:
+49 (0)621 127 96-0

Fax:
+49 (0)621 127 96-11

Studium / Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Bremen und Tübingen
  • Studium der Volkswirtschaftslehre in Tübingen
  • Tätigkeit bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt am Main

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für Handels- und Gesellschaftsrecht (MAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Transportrecht e.V. (DGTR)

Milestones

  • Firma
  • Tätigkeitsbereich
  • Team
  • Jahr

Publikationen

  • Dr. R. Köper
  • Typ
  • Jahr
  • Handbuch des Fachanwalts Transport- und Speditionsrecht, hrsg. von Hartenstein/Reuschle Bearbeitung der Kapitel 8 (Lagerrecht) und Kapitel 22 (Prozessrecht und Schiedsgerichtsbarkeit)

    Buchpublikation
    Handbuch des Fachanwalts Transport- und Speditionsrecht, hrsg. von Hartenstein/ Reuschle, Wolters Kluwer Deutschland GmbH, 3. Aufl., Köln 2015
    2015
  • Ausschluss des Aufrechnungsverbotes nach Ziff. 19 ADSp bei grobem Verschulden im Sinne von § 435 HGB, Art. 29 CMR, Ziff. 27.2 ADSp

    Fachartikel
    TranspR 2012, 447
    2012
  • Bearbeitung der Kapitel 1 X (Lagerrecht) und Kapitel 13 (Besonderheiten der Prozessführung, Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation)

    Buchpublikation
    Handbuch des Fachanwalts Transport- und Speditionsrecht, hrsg. von Hartenstein/Reuschle, Carl Heymanns Verlag, 2. Aufl., Köln 2012
    2012
  • Zur Anwendbarkeit des § 22 Abs. 1 StVO auf Absender, Verlader und deren jeweilige Leitungspersonen, TranspR 2011, 209

    Fachartikel
    TranspR 2011, 209
    2011
  • Schadensfälle im Transportgewerbe

    Buchpublikation
    C.H. Beck, 2010
    2010
  • Das Einwurf-Einschreiben als „eingeschriebener Brief“ i.S. des § 51 I 1 GmbHG, NZG 2008, S. 96 ff.

    Fachartikel
    2008
  • Der Einwand der Mitverursachung nach § 425 Abs. 2 HGB bei Beauftragung eines Frachtführers in Kenntnis fehlender Schnittstellenkontrollen.

    Fachartikel
    TranspR 2007, S. 94 ff
    2007
  • Die Weiterbelastung von absenderseitigen Schadensersatzforderungen an den eigenen Subunternehmer

    Fachartikel
    Logistik + Recht aktuell 2007, Heft 9, S. 6 ff.
    2007
  • Zur Anwendbarkeit des § 439 Abs. 1 Satz 2 HGB auf Frachtansprüche

    Fachartikel
    TranspR 2006, S. 191 ff.
    2006
  • Eine Qualitätsstudie des Österreichischen Zivilrechts-Mediations-Gesetzes

    Fachartikel
    ZKM 2004, S. 161 ff.
    2004
  • Die zivilprozessuale Streitverkündung

    Fachartikel
    JA 2004, S. 741 ff.
    2004
  • Guter Glaube an die Verfügungsbefugnis bei verlängertem Eigentumsvorbehalt (Anm. zu BGH II ZR 172/01)

    Fachartikel
    JA 2004, S. 265 ff.
    2004
  • Auswirkungen der strafprozessualen Rückgewinnungshilfe auf den zivilprozessualen Arrestgrund

    Fachartikel
    NJW 2004, S. 2485 ff.
    2004
  • Persönliche Haftung des neu in eine GbR eintretenden Gesellschafters auch für schon bestehende Verbindlichkeiten (Anm. zu BGH II ZR 56/02)

    Fachartikel
    VersR 2003, S. 1182 f.
    2003
  • Die Rolle des Rechts im Mediationsverfahren

    Buchpublikation
    Dunker und Humblot, Berlin 2003
    2003
_zurück zum Team